Familienzentrum St. Elisabeth Dörpen

 


Leiterin: Frau Elisabeth Leffers

Rund um die Kindertagespflege: Ansprechpartnerin: Frau Elisabeth Sandker
Rund um Elternbildung/Beratung: Ansprechpartnerin: Frau Ruth Stricker

Astrid-Lindgren-Str. 1
26892 Dörpen Telefon: 0 49 63 / 91 66 49

E-Mail: familienzentrum-doerpen [at] web.de

http://www.kita-st-elisabeth-doerpen.de/familienzentrum

Öffnungszeiten / Sprechzeiten der Leitung

Öffnungszeiten: 07.30 Uhr bis 17.30 Uhr (erweiterte Randzeitenbetreuung möglich)

Sprechzeiten: 08:00 bis 13:00 Uhr


Bildungs- und Betreuungsangebote

Kindertagespflege

  • Tagesmüttervermittlung
  • Tagesmütterausbildung
  • Tagesmüttertreffen
  • Tagesmütterfortbildung

Kooperation mit allen Kindergärten der Samtgemeinde

Spielkreis im Familienzentrum

Ganztagsbetreuung mit Mittagessen

Randzeitenbetreuung und Ad-Hoc Betreuung im Familienzentrum

Ferienbetreuung der Grundschulkinder

Ferienbetreuung der Kita-Kinder in Kooperation mit der Kita St. Vitus Dörpen

Sprachförderung durch den Landkreis Emsland und durch die Grundschule

Offenes Elterncafe für alle Eltern der Samtgemeinde, alle 14 Tage nachmittags von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Erweitertes offenes Elterncafe in Kooperation mit dem Caritasverband Papenburg 1 x monatlich, nachmittags von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Elterncafe für Elterns der Kita St. Elisabeth, 1 x Monat 8:00 bis 9:00 Uhr

Familiengarten

Projekte:

  • Zahlenzwerge
  • Eltern-Kind-Tage
  • Mitmachstuhlkreis
  • Waldtage
  • Lesepaten
  • Sprachwerkstatt
  • Kinderkriche
  • Kooperation Kindertagesstätte - Grundschule
  • Kooperation mit der kath. Bücherei
  • Kooperation mit dem Johannesstift Dörpen
  • Haus der kleinen Forscher

Erwachsenenbildung und Beratung

  • Regelmäßige Themenabende
  • Allgemeine Beratung
  • Servicestelle für den Sonderfond "DabeiSein" der Stiftung "Familie in Not"
  • Zusammenarbeit mit der psych. Beratungsstelle Papenburg

Mehrgenerationenbegegnung in Kooperation mit dem Altenpflegeheim St. Johannes und Gruppen der Pfarrgemeinde

Ehrenamtliche Mitarbeiter (Vorlesen, Holzwerkstatt, Kochen und Backen, Gesellschaftsspiele)

Aktive Elternarbeit